Eine Verortung der Betroffenheit

Wohin soll ich mich wenden.....

Leider keine unbekannte Situation, irgendwo auf der Welt passiert etwas Grauenvolles, Schockierendes, Trauriges. Wir erfahren es aus den Medien oder/und den sozialen Netzwerken und sind allein in unserer Betroffenheit. Noch schlimmer, ehe wir uns versehen ist es schon vergessen!

Was ist ein Sternenfeld

Trauer braucht Raum und einen Ort, damit sie er- und gelebt werden kann und nicht unsere Seele abstumpfen lässt.

Wir wollen so einen Ort schaffen. Vor der Kirche St. Pius soll ein „Sternenfeld“ einstehen. Wie kann man sich das vorstellen? Eine Fläche ca 2x2 Meter wird baulich, künstlerisch und erhaben so gestalte, dass sie sich als eine spezielle Fläche darstellt. Wenn es wieder zu einer Katastrophe kommt, können Menschen an dem Ort Kerzen anzünden, Blumen, was auch immer hinlegen.

Virtuell wird es dazu eine Facebook-Gruppe geben auf der jeder seine Kondolenz ausdrücken kann.